Wir korrigieren auch schadhafte Sanierungen – rufen Sie uns einfach an.

Jetzt Angebot einholen
Jetzt Angebot einholen + 08131/310 1860
Michael Neckar - Experte für Mauertrockenlegung
Zurück zur Übersicht
Persönliches
Interview

Ablauf einer Mauertrockenlegung: 5 Fragen an Michael Neckar.

Michael Neckar ist Ihr Ansprechpartner für eine Mauertrockenlegung in Bayern. Im Interview erklärt er den typischen Ablauf einer Mauer-Sanierung.

Was macht die HW-Methode so einzigartig?

Die HW-Methode ist eine sinnvolle Weiterentwicklung der üblichen mechanischen Mauertrockenlegungsverfahren. Das Besondere ist, dass die maschinelle Trennung der Mauer und das Einbringen der Sperrschicht in einem Arbeitsschritt erfolgt. Das spart Zeit und Geld. Die HW-Edelstahlsperre ist übrigens genau wie unsere HW-Spezialmaschinen eine Erfindung unseres Unternehmens.

Was ist das Besondere an der HW-Edelstahlsperre?

Der Unterschied zur gewöhnlichen Horizontalsperren ist, dass die HW-Edelstahlsperre ohne vorheriges Aufstemmen oder Sägen ins Mauerwerk getrieben werden kann. Sie ist keilförmig angespitzt und wird mit unseren Maschinen besonders schonend, im Hinblick auf die Statik der Mauer, eingesetzt. Das Material Edelstahl steht außerdem für Qualität und Lebensdauer.

Was ist der typische Ablauf einer Mauertrockenlegung?

Feuchte Mauern sind gerade im Altbau leider keine Seltenheit. Zunächst mache ich mir selbst ein Bild davon und schaue mir vor Ort die Bausubstanz und die Beschaffenheit des Mauerwerks an. Danach kann ich entscheiden, welche Methode der Horizontalsperre am besten geeignet ist. Es folgen ein kostenloser Kostenvoranschlag und die ausführliche Planung. Die eigentlichen Sanierungsmaßnahmen dauern meist nur wenige Tage.

Wann sollten betroffene Eigentümer handeln?

Ganz klar: so schnell wie möglich. Denn feuchte Wände verursachen Feuchteschäden, wie Schimmel, Salzausblühungen, Putzabplatzungen oder Hausschwammbefall. Ohne fachgerechte Sanierung vergrößern sich diese Schäden immer weiter und greifen die Bausubstanz an. Das kann auch statische Folgen für das Gebäude haben und bis zur Unbewohnbarkeit führen.

Noch eine Frage: in welchen Regionen arbeitet ihr?

Wir sind für ganz Bayern die Experten in Sachen Mauertrockenlegung. Übrigens nicht nur für Privatgebäude, sondern auch für öffentliche oder historische Gebäude. Wir haben für jede Mauer eine Lösung. Es ist ganz einfach: Einfach anrufen!