Wir korrigieren auch schadhafte Sanierungen – rufen Sie uns einfach an.

Jetzt Angebot einholen
Jetzt Angebot einholen + 08131/310 1860
Die Einbringung der HW-Edelstahlsperre ist ein einstufiger Vorgang
Zurück zur Übersicht
Material

Die Einbringung der HW-Edelstahlsperre ist ein einstufiger Vorgang

Die dauerhaft trockene Lösung wird in einem Arbeitsgang eingebracht, so dass die Beeinträchtigung durch Bauarbeiten minimal gehalten werden kann.

 

Das patentierte HW-System ist eine Weiterentwicklung der mechanischen Mauertrockenlegungsverfahren, bei dem maschinelle Trennung und Einbringen der Sperrschicht in einem Arbeitsgang (!) erfolgt. Das spart Zeit, Geld und schont Ihre Nerven.

Die gewellten Platten aus hochwertigem Edelstahl werden mit HW-Spezialmaschinen in die Lagerfuge von Ziegel- Misch- u. Steinmauern getrieben und seitlich überlappt. Ein Absetzen der Mauer ist nicht möglich, da der Kraftfluss in der Mauer nie unterbrochen wird.

Das HW-System ist mehrfach patentiert und eines der preisgünstigsten und zuverlässigsten Verfahren. Eine sinnvolle Investition, die sich rasch bezahlt macht! Durch den einstufigen Vorgang werden sie so kurz wie möglich beinträchtigt und der Sanierungsvorgang kann rasch voranschreiten und die Fassade wieder hergestellt werden.

 

maschine edelstahlsperre